top of page
DSC_2384.JPG
  • Admin

Jahresfeier 2022 - "Manege frei!"

Nach einer zweijährigen „Coronapause“ fand am ersten Samstag im Dezember

endlich wieder einmal die Jahresfeier des SCW statt. Gemäß dem Motto „Manege

frei“ wurden die Darbietungen dieses Jahr nicht wie gewohnt auf der Bühne

aufgeführt, sondern eben in einer Manage inmitten der Lötholzhalle, welche das

Gefühl vermittelte in einem Zirkuszeit zu sitzen.

Nach der Begrüßung der Gäste durch Vorstand Markus Trump, hieß es auch schon

Manege frei und Zirkusdirektor Christian Weber führte die Zuschauer durch das

Programm.

Gleich zu Beginn zeigten die Raubtiere ihr Dressurprogramm welches unter der

Leitung von Löwendresseurin Theresa Thiem mit furchtlosen Sprüngen der Löwen

durch den Feuerreifen endete.

Danach betraten die „Kunterbunten Clowns“ des Eltern Kind Turnens, von Tina

Weinert geführt, die Bühne. Sie heizten schon mal die Lachmuskeln der Zuschauer

an, für die Einlage der beiden großen Clowns „August und August“ in Person von

Julia Sachs und Sabine Völkert deren Gehörschwäche für viel Lachen unter den

Zuschauern sorgte.

Unter der Leitung von Verena Brenner und Simona Bamberger ließen danach die

Bambinis gemäß dem Motto „Power every Hour“, ihre Muskeln spielen. Kein Gewicht

war ihnen zu schwer, um nicht gestemmt zu werden!

Anschließend betrat die von Daniela Hohenstein-Röck geführte Gruppe des großen

Kinderturnens die Bühne. Unter dem Motto „Fit bunt geht’s rund“ begeisterten Sie

das Publikum mit Rädchen, Handstand und anderen tollen Übungen.

Nachdem August & August in ihrer zweiten Einlage wieder die Lachmuskeln der

Gäste massiert hatten, sorgten die von Achim Sachs trainierten Nachwuchsmagiere

der „Zauberhaften F-Jugend“ mit Tricks und Einlagen für Staunen und Nervenkitzel.

Es lag ein Hauch der Ehrlich Brothers in der Luft!

Nach einer kurzen Pause eröffneten die Kids der E- und D-Jugend unter der Leitung

von Eileen Trump die zweite Halbzeit des Abends mit einer etwas anders geführten

Sportstunde. Hier war zwar unter dem strengen Übungsleiter Disziplin gefragt, was

aber nicht immer ganz der Fall war.

Natürlich dürfen in keinem Zirkuszelt die Pferde fehlen, welche auch schon als

nächstes in Form der von Eva Wirsching und Fiona Biefel geführten Hobby Horsing

Gruppe hereingallopierten. Mit Sprüngen über Hindernisse sowie Seilen begeisterten

sie das Publikum.

Nach einer weiteren extremen Lachmuskelbelastungsübung durch August und

August ging es in Richtung Finale, welches durch den gewohnt tollen Auftritt der von

Daniela Hohenstein-Röck geführten Fit Mix Gruppe mit Ihre Tanzperformance „Under

my Umbrella“ eröffnet wurde. Die Einlage forderte den Mädels viel Power ab. Kaum

verwunderlich, dass die anschließende vehement geforderte Zugabe selbst an die

Substanz der Regenschirme ging.

Als letzte Gruppe betraten noch die von Martin Wörner trainierten „Schlangories“ der

Aktiven die Mitte und sorgen mit ihren singenden Mülltonnen für viel Lachen beim


Publikum. Der äußerst hohe Übungsaufwand und die strenge Disziplin vor dem

Auftritt hatten sich wahrlich gelohnt.

Nachdem sich auch August und August zum Ende verabschiedet hatten, ließ es sich

der Nikolaus auch dieses Jahr nicht nehmen in der Lötholzhalle vorbeizuschauen Mit

kleinen Geschenken sorgte er für große Augen bei den Kindern - aber auch etwas

Herzklopfen bei den Kleineren.

Nachdem dieser sich wieder auf seine weitere Reise begeben hatte, konnten die

Gäste noch ihr Losglück an der Tombola versuchen und den Abend bei dem ein oder

anderen Kaltgetränk ausklingen lassen.


Abschließend noch ein ganz besonderer Dank gilt Julian Ströbel der für tolle Sound-

und Lichteffekte sorgte sowie Arnold Ganzhorn der immer da war um den Aufbau des

Zirkuszeltes zu unterstützen.


Nicht zu vergessen das Organisationsteam unter

Leitung von Nicole Baumeister & Julia Sachs , das für die tolle Kulisse und einen

sehr unterhaltsamen Abend sorgten. Auch an Christian Weber, der unterhaltsam

durch das Programm führte ein großes Dankeschön wie auch allen anderen die in

irgend einer Weise zu diesem tollen Abend beigetragen haben sei es das

Küchenteam Auf und Abbauhelfer dem „Losbudenteam“ und...und..und.

bottom of page